Turn- und Sportverein Höchen 06 e.V.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am TuS Höchen und laden Sie ein, an unserem reichhaltigen sportlichen  Angebot teilzuhaben. Informieren Sie sich auf diesen Seiten über die Möglichkeiten, etwas für Ihre eigene Fitness und Ihre Gesundheit oder die Ihrer Kinder zu tun. Die Freude am Sport steht dabei immer im Mittelpunkt.

Unser Ziel: Ihre Fitness und Ihre Freude am Sport.



Der TuS Höchen weist darauf hin, dass bei allen Trainingsstunden im Erwachsenenbereich, die in der Halle stattfinden, von allen Teilnehmern ab 01.12.2021 ein Nachweis über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus (Corona-Virus) zu erbringen ist und zusätzlich ein aktueller offizieller und negativer Test vorzulegen ist.

 

Angesichts der Corona-Pandemie und der dadurch weiterhin bestehenden Einschränkungen sowie der zeitlich leider immer noch nicht abschließend geklärten Schließungsdauer der Glanhalle, muss der TuS Höchen auch weiterhin mit seinem Sportangebot flexibel reagieren. Änderungen können sich immer wieder ergeben. Auch steht die Gesundheit unserer Mitglieder und Sportler absolut im Vordergrund. Aktuell sind wir am Abklären,  ob unter den gegebenen Umständen ein Sportbetrieb in der Halle verantwortbar ist oder ob wir diesen bis nach den Weihnachtsferien aussetzen. Informationen werden jeweils über die Medien oder die WEB-Seite der Vereins (https://www.tus-hoechen.de oder auch direkt über die Übungsleiterinnen und Übungsleiter erfolgen.

Hier der Übungsstundenplan ab 01.01.2022:

Einige einfache Übungen für zuhause:

Download
TuS Höchen Fitness-Programm_25.01.2021.p
Adobe Acrobat Dokument 336.0 KB
Download
TuS Höchen Stretching-Programm_27.02.202
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
Download
TuS Höchen Sitzgymnastik für Senioren.pd
Adobe Acrobat Dokument 30.9 MB

Pressemitteilung des TuS Höchen vom 23.02.2021

Fitness und Tanz online beim TuS Höchen

 

Genau 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich am Montag,

dem 8. Februar, um 19 Uhr zur ersten Online-Übungsstunde des TuS-Fitnesstreffs vor Ihren Laptops und Tablets und zum Teil auch angeschlossenen Fernsehapparaten eingefunden, um auch in Coronazeiten gemeinsam Sport zu treiben. Die erste Online-Übungsstunde der Kindertanzgruppen fand 4 Tage später statt und

soll in den nächste Wochen jeweils freitags zu den gewohnten Zeiten stattfinden,

das heißt für Kinder von 5-8 Jahren um 17 Uhr und für Kinder ab 9 Jahren um 18 Uhr.

An diesen Übungsstunden nehmen auch die Kinder der Gerätturngruppe, die normalerweise montags trainiert, teil.

 

Viele haben ihr gewohntes Fitness- oder Tanzprogramm in den letzten Monaten vermisst. Und natürlich auch das Treffen von Freunden und die Geselligkeit, die damit zusammenhing.

 

Dies wollten die Übungsleiterin des FitnesstreffsTanja Bollmann und Ihre Vertreterin Judith Hornberger und die Betreuerinnen der Kindertanz-

und –turngruppen Anna-Lena Glößner, Elena Baldauf, Kim Hilpert und Melina Lauer nicht länger hinnehmen und machten sich Gedanken, was

man tun könne. Ein Ergebnis war zunächst die Veröffentlichung eines Fitnessprogramms in der Dorfzeitung Glanquelle und dann Online-

Angebote für Jung und Alt. Nach ersten Proben im kleinen Kreis fanden in der zweiten Februarwoche die Premieren statt. Die Trainerinnen

führten durch das Fitness- und Tanzprogramm, machten die Ansagen und alle anderen bewegten sich zuhause vor den Bildschirmen in Ihren Wohnzimmern, Arbeitszimmern oder wo auch immer Platz zur Verfügung stand.

 

Im Ergebnis hat jeder etwas für seine körperliche Fitness getan. Dies zwar online und nicht in der Sporthalle. In jedem Fall war es aber ein

schönes Angebot in einer schwierigen Zeit. Auch war es eine der seltener gewordenen Gelegenheiten, die persönlichen Kontakte zu pflegen,

die Freunde zu sehen und sich am Rande des sportlichen Geschehens auszutauschen. Bei den Erwachsenen konnte auch die „dritte Halbzeit“

noch andeutungsweise stattfinden mit einem „Anstoßen“ via Bildschirm nach dem Ende der Fitnesseinheit.

 

Das Fazit: Es gibt bezüglich Technik und organisatorischem Ablauf sicher noch Verbesserungsmöglichkeiten. Daran wird in den nächsten

Wochen gearbeitet. Aber unabhängig davon waren alle begeistert über das neue Angebot. Deshalb sollen die Online-Übungsstunden auf jeden

Fall fortgeführt werden bis wieder normale Zeiten einkehren und  bis wieder in gewohnter Umgebung in der Glanhalle trainiert werden kann.

Gerade auch für die Kinder sind diese Bewegungsangebote wichtig. Sie bieten aber auch Abwechslung im Corona-Alltag und die Möglichkeit, wenigstens auf diese Weise Freunde sehen zu können.

 

Der Vorstand des TuS Höchen zeigte sich hoch erfreut über die Initiativen und hofft auf weitere Angebote dieser Art oder andere kreative Ideen

für die Mitglieder, um die Durstrecke bis zum Ende der Pandemie zu überbrücken. Er dankt den Übungsleiterinnen und Übungsleitern des TuS

für das Engagement auch während der Pandemiezeit durch die dargestellten Online-Angebote, die Kontaktpflege zu ihren Gruppen oder beim Verteilen von Schutzmasken mit dem Vereinsemblem an die aktiven Sportler in der Weihnachtszeit.

 

                                      ***

News

Zurzeit muss der Sportbetrieb unseres Vereins wegen der Corona-Pandemie und den aus diesem Grund bestehenden Auflagen zumindest bis zum Ende des Jahres 2020 ruhen. Auch die durch den Umbau bedingte Schließung der Glanhalle dauert noch an.

 

Sobald unser Trainingsbetrieb wieder anlaufen kann, informieren wir über diese WEB-Seite, die Presse und andere Medien bzw. die Übungsstundenteilnehmer auch persönlich.

TuS Höchen bietet trotz Corona-Zeiten sportliche Angebote auf seiner Sportanlage

 

 

 

Ein Training in der Halle ist unter den Rahmenbedingungen der Übungsstunden des TuS Höchen zurzeit noch nicht möglich. Erlaubt sind in den Hallen nur Übungsstunden in Kleingruppen von 5 Personen einschließlich Übungsleiter unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregelungen. Unter diesen Bedingungen ist der normale Sportbetrieb des TuS Höchen in der Halle nicht möglich.

 

 

 

Dennoch will der Verein seinen Mitgliedern und auch darüber hinaus allen Bürgern Angebote machen.

 

 

 

Starten wird am Dienstag, dem 26.05.2020 um 18.45 Uhr der Fitness-Treff mit einer Kombination von Nordic Walking (ca. 45 Minuten) und einer anschließenden Fitness-Einheit auf dem Sportplatz (ca. 30 Minuten). Die Übungsleiterinnen sind Tanja Bollmann und Judith Hornberger. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Sportplatz.

 

 

 

Am 4. Juni 2020 startet jeweils donnerstags von 18.30-20.00 Uhr auf dem TuS-Sportplatz unter der Leitung von Brigitte Faber ein Complete-Body-Workout mit In-Place-Cardio, sprich ein Ganzkörper-Training und ein Ausdauertraining auf dem Sportplatz.

 

 

 

Das Bogenschießen findet, wie schon früher mitgeteilt, wieder mittwochs und freitags von 18.00-20.30 Uhr und sonntags von 10.00-12.00 Uhr statt.

 

 

 

Zurzeit wird auch für die Kinder- und Jugendtanzgruppen ein Konzept erarbeitet, um auch diesen Gruppen in Kürze wieder ein attraktives Angebot unterbreiten zu können.

 

 

 

Bei allen Angeboten wird in Kleingruppen entsprechend der derzeitigen Genehmigungslage im Hinblick auf die Corona-Maßnahmen gearbeitet. Die bestehenden Abstands- und Hygienemaßnahmen werden selbstverständlich befolgt. Beim TuS Höchen werden die darüber hinausgehenden Abstandsempfehlungen des Deutschen Turnerbundes umgesetzt. Der TuS hat dazu einen für alle Übungsstunden verbindlichen Handlungsrahmen erarbeitet, der der Sicherheit der Teilnehmer dient. 

 

 

 

Wer Fragen dazu hat, kann sich per E-Mail (info@tus-hoechen.de), über die Web-Seite des TuS Höchen (www.tus-hoechen.de) oder direkt bei den Übungsleitern und Übungsleiterinnen informieren.

 

TuS Höchen arbeitet an Neustart nach Corona-Maßnahmen

 

 

 

Der Vorstand und der Übungsleiterstab des TuS Höchen arbeiteten derzeit an einem Konzept für den Wiederanlauf des Sportbetriebes nach der Lockerung der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie. Dabei stehen die Gesundheit und die Sicherheit der Mitglieder und Sportler uneingeschränkt im Vordergrund. Deshalb sind auch klare Hygiene- und Abstandsregelungen zu beachten.

 

Nach Mitteilung des Vereins wird das Training der Bogenschützen auf der Sportanlage des TuS ab sofort in Kleingruppen von bis zu 5 Personen wieder stattfinden. Die Trainingszeiten liegen mittwochs und freitags von 18.00-20.30 Uhr und sonntags von 10.00-12.00 Uhr.

 

Der Verein arbeitet daran, für Übungsstunden im Erwachsenenbereich, die bisher in der Halle stattfanden, unter Berücksichtigung von der gruppenspezifischen Gefährdungslage und der notwendigen Abstands- und Hygieneregelungen geeignete alters- und situationsgerechte Angebote auf der TuS-Sportanlage zu entwickeln und bis Anfang Juni umzusetzen. Sie sollen dann kurzfristig veröffentlicht werden.

 

Auch über Angebote im Kinder- und Jugendbereich wird beim TuS Höchen nachgedacht. Allerdings sehen es die Verantwortlichen in diesem Segment für deutlich schwieriger an, die geforderten Abstands- und Hygienebestimmungen umzusetzen. Deshalb hält man es für sinnvoll, sich an den weiteren Entscheidungen der Landesregierung in den Bereichen Kindertagesstätten und Schulsport zu orientieren. Auf jeden Fall werden die Übungsleiter aber mit den einzelnen Gruppen in Kontakt bleiben, um sie über aktuelle Entwicklungen zu informieren und vielleicht auch Anregungen und Ideen für die Zeit der Trainingspause auszutauschen.

 

Für den TuS Höchen ist 2020 ein schwieriges Jahr. Nach den sanierungsbedingten Schließungen der Glanhalle in Höchen und des Bürgerzentrums in Frankenholz und den damit verbundenen negativen Auswirkungen auf den Sportbetrieb des Vereins hat die Corona-Pandemie das Übungsstundenbetrieb zum Erliegen gebracht und belastet den Verein finanziell aus heutiger Sicht in einer hohen vierstelligen Größenordnung. Dennoch werden will der Vorstand alles tun, um den Mitgliedern wieder möglichst bald ein adäquates Angebot bieten zu können. Er dankt den Mitgliedern, dass sie dem Verein auch in dieser schwierigen Situation die Treue gehalten haben.

 

Der TuS Höchen wird in den nächsten Wochen jeweils kurzfristig über Presse und Medien sowie über seine eigene Web-Seite (www.tus-hoechen.de) über den Neustart nach Corona, die geplanten Angebote und alle weiteren Entwicklungen informieren.

 

Wichtig für alle Mitglieder !!!



5. Dezember 2019

Fahrt zur Gymmotion in die Saarlandhalle nach Saarbrücken

Abfahrt Bus: 18.00 Uhr, Ortsmitte Höchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer GymMotion - Flying Energy

15. Dezember 2019

Weinachtsfeier in der Glanhalle

Beginn: 15.00 Uhr

Weihnachtsfeier des TuS Höchen 2019